Pfauen sind auch nur Vögel

Woher weißt du, dass die Federn für den Pfau Luxus sind?  Wahrscheinlich wäre es ihm viel lieber gut getarnt in einem Busch auf  der faulen Haut zu liegen, als sich mit seinen auffälligen Farben  möglichen Räubern zu zeigen. Schuld sind hier wohl die Frauen, die in  der Evolution Männer mit auffälligen Farben bevorzugt haben. Das kommt davon, wenn man den Frauen immer nachgibt.  Schon richtig, aber die auffälligen Pfauenfedern haben noch andere Vorteile. Der Pfau stellt  die Federn nicht nur beim anbaggern auf, sondern auch bei Gefahr. Der  Pfau wirkt plötzlich fünf mal so groß und das Augenmuster verwirrt  den nur schwarz/weiss sehenden Angreifer. Ein Pfau mit sehr vielen  großen Schwanzfedern und klarer Zeichnung hat also eine höhere  Überlebenschance und wird deshalb von den Pfaufrauen als schön und  begehrenswert empfunden.   Und die Biester können besser fliegen als man denkt. Die Federn waren wohl der effizienteste Weg sich durchzusetzen.  Evolution kennt nicht das Ziel, sondern immer nur den nächsten kleinen Schritt und die Richtung kann sich der Pfau nicht aussuchen.

Auto Discovery Trackbacks

Leave a Reply

Some HTML is OK